Technik Fortgeschritten

TGA-Konzepte für Industrie- und Gewerbehallen

Normen, energieeffiziente Konzepte und Best-Practice Lösungen für die Klimatisierung von Hallen aller Art
TGA-Konzepte für Industrie- und Gewerbehallen

Dieses Seminar wurde in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Energie • Gebäude • Umwelt der Fachhochschule Münster entwickelt und akkreditiert.
Termin wählen
Termin wählen
Seminarort
JUFA Hotel Wien City
Mautner Markhof Gasse 50
1110 Wien
Dauer
09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
329,00 € - pro Person
zzgl. MwSt.
Inklusivleistungen
Getränke, Speisen, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat
Seminarort
Pentahotel
August-Bebel-Allee 4
28329 Bremen
Dauer
09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
329,00 € - pro Person
zzgl. MwSt.
Inklusivleistungen
Getränke, Speisen, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat

Inhalt

Die Planung der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) in großen Hallen ist herausfordernd. Die Anforderungen können dabei so unterschiedlich und vielfältig sein wie die möglichen Lösungen selbst. Daher ist neben der Auslegung der TGA die Entscheidung für das technisch passende System die zentrale Aufgabe. Aber auf welcher Grundlage können die Auslegung erarbeitet und die Systementscheidung getroffen werden?
In diesem Seminar lernen Sie Grundlagen, planerische Ansätze und konkrete Konzepte der Hallenklimatisierung sowie die aktuelle Normung kennen. Außerdem werden anhand von konkreten TGA-Projekten verschiedene Best Practice Lösungen für Hallen aufgezeigt, damit Sie direkt Theorie und Praxis miteinander verbinden können.
  • Bestimmung der benötigten Außenluftmengen in Hinblick auf Raumbelastungen
  • Überblick zu den Grundlagen zu Luftführungsprinzipien
  • Abschätzung benötigter Zuluftmengen zur Abführung thermischer Lasten unter Berücksichtigung energetischer Aspekte
  • Betrachtung der VDI 3802 (Raumlufttechnische Anlagen für Fertigungsstätten)
  • Basics der Schwerkraftkühlung
  • Grundlagen der adiabaten Abluftkühlung
  • Filtertechnologien
  • Zentrallüftung: Basics, Luftmengen, Planungshinweise
  • Zentrallüftungsgeräte: Aufbau und Funktion
  • Luftmengen, Planungshinweise
  • Ventilatoren/Retrofit
  • Aufstellort, Zugänglichkeit und Einbringung
  • Hygieneanforderungen
  • Wärmerückgewinnung (WRG)
  • Indirekte Verdunstungskühlung
  • Schallanforderungen
  • Grundlagenermittlung und Fehlervermeidung in der Planung
  • Revitalisierung von Hallen
  • Trennen von Lüften und Temperieren
  • Beheizung von Hallen mit Lufterhitzern im Niedertemperatursystem (z. B. über Wärmepumpen)
  • Planung und Einsatzmöglichkeiten von Torschleiern
  • GEG-konforme Hallenauslegung mit Wärmepumpen und Lufterhitzern
  • Einfache Auslegung der mit dem Hallenheizungstool
  • Best Practice Lösungen

Zielgruppe

  • Fachplaner
  • Anlagentechniker
  • Studium-Absolventen
  • Fachgroßhandel
  • Interessierte

Ihr Gewinn

  • Erweitern Sie Ihr Wissen bei der Planung von Hallen
  • Gewinnen Sie einen Überblick über verschiedene Lösungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen
  • Erschließen Sie sich technisches Wissen zu Klimakomponenten
  • Nehmen Sie Einblicke in die aktuellen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien
  • Profitieren Sie von Informationen aus der Praxis des Herstellers

Referenten

Henning Lohgeerds

Henning Lohgeerds

Product Manager HKL
Jan Schäffer

Jan Schäffer

Technischer Kundenberater RLT-Geräte
Henning Lohgeerds

Henning Lohgeerds

Product Manager HKL
Jan Schäffer

Jan Schäffer

Technischer Kundenberater RLT-Geräte